Asfina
Bausparen: Online-Abschluss Bausparvertrag, Top Bausparkasse, bestes Angebot, günstiger Tarif

Bausparen ist so attraktiv wie nie. Jetzt berechnen & abschließen

   
 

Die Investition in die eigene Immobilie ist eine Investition in eine wertstabile Alters­vorsorge:  Wohneigentum ist sofort nutzbar, steigert die Lebensqualität und spart im Rentenalter hohe Mietkosten. Mit dem Bausparkonto BHW Dispo maXX legen Sie jetzt den Grundstein für ein miet- und sorgenfreies Leben im Alter. Bei einem Höchstmaß an Flexibilität!

Egal, ob Sie sich später Ihren Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchten oder Ihr Geld mit attraktiver Rendite einfach sicher anlegen wollen: Der neue BHW Dispo maXX bietet Ihnen die flexible Vorsorge-Lösung zum Bauen und Sparen.


Bausparrechner der BHW-Bausparkasse

Dieser Service wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Vorteile des Tarifs Dispo maXX

Bausparen mit BHW Dispo maXX liegt voll im Trend, vor allem in seiner klassischen Funktion als Vorspar- und Finanzierungsinstrument. Und in Sachen Flexibilität ist BHW Dispo maXX konkurrenzlos:

  • keine Gebühren nach Vertragsabschluss (z.B. Kontoführungsgebühr, Agio, Darlehensgebühr)
  • niedrigster Darlehenszins in der Branche
  • Bauspardarlehen wahlweise mit 1,90%, 2,90% oder 3,75% Zins
  • Guthabenszins bis zu 4,0%*
  • Guthabenauszahlungen bis 1.500,-- EUR möglich (innerhalb von 6 Monaten)
  • Bestimmen Sie - ohne festes Mindestsparguthaben:
  • den Zeitpunkt der Zuteilung Ihres Baugeldes,
  • die Höhe Ihres Darlehenszinses,
  • die Höhe Ihrer Tilgungsrate.
  • Bildung von Teilbausparsummen während der Sparphase möglich                                                               

* Bei Darlehensverzicht, Zuteilung, 7 Jahren Laufzeit. Nicht bei Vertragsänderungen, Vor- und Zwischenfinanzierungen und Abtretungen. Abhängig von der Umlaufrendite am 15.12. des vorausgegangen Kalenderjahres wird die Gesamtverzinsung jährlich neu für das Folgejahr festgesetzt und endet nach 8 Jahren. Sie kann 2,5% bis 4,0% betragen. In 2008 beträgt die Gesamtverzinsung 3,0%. Die Umlaufrendite ist eine durchschnittliche Rendite festverzinslicher Wertpapiere, die regelmäßig von der Bundesbank ermittelt wird. Quelle: bhw-partner.de   

 

Das Prinzip des Bausparens

Im Jahr 1775 in Birmingham/Großbritannien kamen findige Arbeiter und Handwerker, da Wohnungsnot herrschte und sich jeder einzelne von ihnen kein eigenes Haus oder eigene Wohnung leisten konnte, auf eine Idee: Jeder von Ihnen spart in eine gemeinsame Kasse mit der dann der Bau von Wohnungen und Häusern finanziert wird. Auch noch heute ist diese Idee aktueller denn je, denn mehr als 25 Millionen Bundesbürger besitzen mindestens einen Bausparvertrag, wobei jährlich 3 Millionen Bausparer hinzukommen.


Was ist Bausparen eigentlich?

Bei der Idee des Bausparens geht es darum

  • gemeinschaftlich Eigenkapital zur Baufinanzierung zu bilden und
  • gleichzeitig einen Anspruch auf zinsgünstiges und zinsstabiles Darlehen zu erwerben.

           

An einem einfachen Beispiel soll gezeigt werden, warum man durch Bausparen schneller zum Eigenheim kommt: Angenommen zehn Bauinteressenten wollen Wohneigentum zum Preis von jeweils 1000 Geldeinheiten kaufen, haben jedoch nicht genug Eigenkapital. Wenn jeder einzelne von ihnen 100 Geldeinheiten im Jahr sparen würde, hätte er erst nach zehn Jahren genügend Kapital angespart.

Schließen sich aber die zehn Bauwilligen zusammen und zahlen jedes Jahr in einen gemeinsamen Topf jeder 100 Geldeinheiten ein, kann der erste von ihnen bereits nach dem ersten Jahr bauen. Dieser nimmt seine 100 Geldeinheiten und leiht sich bei den anderen die 900 Geldeinheiten aus dem Topf. Im nächsten Jahr werden wieder 1000 Geldeinheiten, bestehend aus 900 Geldeinheiten Sparleistung der neun restlichen Bauinteressenten und 100 Geldeinheiten Tilgungsleistung des ersten Häuslebauers in den Topf eingezahlt. So kann am Ende des zweiten Jahres bereits der Nächste sein Wohneigentum finanzieren. Kommen neue Bauwillige hinzu verkürzen sie damit die Wartezeiten der ersten zehn Bauwilligen. Quelle: bhw.de  


Bauspartipps

Nutzen Sie die Förderung von Staat und Arbeitgeber. Nutzen Sie die vermögenswirksamen Leistungen Ihres Arbeitgebers für Ihren Bausparvertrag. Der Staat fördert außerdem mit Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie. Wichtig: Sie können Ihr Bauspardarlehen vorzeitig zurückzahlen, ohne dass die Bausparkasse eine bei Krediten sonst übliche Vorfälligkeitsentschädigung berechnet.

Ihr Bauspardarlehen ist abgesichert. Ihr Bauspardarlehen wird von der Bausparkasse mit einer Risiko­lebens­ver­si­che­rung auf Ihren Namen abgesichert. Die Kosten sind im Zins des Bauspardarlehens enthalten. Bei Tod des Bausparers springt der Lebensversicherer ein und zahlt den Kredit zurück. Dadurch ist die Familie im Ernstfall finanziell geschützt.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...